• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Boaventura
boa ventura madeira helloguide 01

Boaventura

Es ist keine Übertreibung, dass die Gemeinde als Naturschutzgebiet erklärt wurde, denn Boaventura ist in der Tat, durch unberührte, intensiv grüne Landschaften geprägt.

Die Wirtschafft der Gemeinde konzentriert sich auf die Landwirtschaft, darum ist sie in Bezug auf Dienstleistungen und Unterkunft für Touristen sehr ausgeprägt und für Touristen, welche sich einen erholsamen Urlaub in Natur wünschen, perfekt.

Um der spektakulären Natur von Bonaventura nahe zu sein, gibt es nicht besser als einfach durch sie zu wandern, immer mit der gebotenen Vorsicht. Hier befinden sich verschiedene Levadas wie die Levada da Achada Grande, Levada das Faias, Levada da Achada dos Alves e Pastell, Levada da Achada oder Lavada do Serrão und Levada Grande.

Boaventura ist für seine Kapellen und Häuser mit unbestreitbarem Vermögenswert bekannt, leider sind aber einige von ihnen bereits abgerissen worden. Die Kirche von Santa Quitéria wurde im Jahr 1835 auf der Fläche der alten Kapelle erbaut. Die Decke der Kirche wurde im Jahr 1929 von José Zeferino Nunes (Cirilho) bemalt.

In Bezug auf das architektonische Kulturerbe, gibt es immer noch das Sonnenhighlight: die Bäder, aus dem achtzehnten Jahrhundert, die im Jahr 1992 erneuert wurden, und von Silveira, an der Eingangstür eine Gravur im Jahr 1783 erhielt.

Reservieren Sie für Ihren Madeira-Tour

Webmoment - LDA

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kontaktieren Sie Uns

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch