Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /nfs/c01/h01/mnt/36205/domains/helloguidemadeira.com/html/libraries/cms/application/cms.php on line 471
Stadttheater Baltazar Dias
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadttheater Baltazar Dias

Stadttheater Baltazar Dias

Das Stadttheater Baltazar Dias wurde im Jahr 1884 im uftrag der Gemeinde von Funchal erbaut. Das Projekt ist von dem portugiesischen Ingenieur Tomás Augusto Soler, mit neoklassischem und italienischem Stil aus dem nationalen Theater von São Carlos, in Lissabon. Die Gemälde und die Dekoration waren von den Künstlern Eugénio Cotrim und Luigi Manini.

Das Theater wurde von den Bewohnern liebevoll getauft und erhielt seit der Eröffnung bereits verschiedene Namen. Anfangs nannte es sich "Teatro D. Maria Pita" als Widmung an die Ehefrau von D. Luís I. Nach der Einführung der Republik wurde dies als "Teatro Funchalense" umgetauft und später als "Teatro Manuel de Arriaga", dieser war ein ehemaliger Abgeordneter von Madeira und der erste Präsident der portugiesischen Republik. Heute zu Tage nennt sich das Theater "Teatro Municipal Baltazar Dias", in Widmung des madeirensischen Dramatikers und Poet Baltazar Dias.

Das Stadttheater Baltazar Dias befindet sich in der Allee "Avenida Arriaga" und ist ein hundertjähriges Gebäude mit hohem Architektonischem Wert, wo die größten kulturellen Demonstrationen von Madeira stattfanden. Sein Inneres ist sehr schön, mit reichen Eigenschaften, wo sich die bemalten Decken, mit Dekoration der römischen Epoche hervorheben. Auch sein Auditorium in Hufeisenform, umringt von Kabinen die mit Masken des griechischen Theaters ausgestattet sind, geschnitzt aus vergoldetem Holz, verdient eine große Aufmerksamkeit. Dies ist ohne Frage ein Kulturort, den es sich lohnt, zu besuchen und wo Sie sich Theaterstücke, Ausstellungen, Musikveranstaltungen, unter anderen, anschauen können.

Webmoment - LDA

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kontaktieren Sie Uns

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch