• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Santa Maria Maior
santa maria maior zona velha madeira helloguide 01
santa maria maior zona velha madeira helloguide 02
santa maria maior zona velha madeira helloguide 03

Santa Maria Maior

Das Zentrum von Santa Maria Maior, bekannt als Altstadt von Funchal, war seit vielen Jahren ein vergessener Teil der Stadt. Heute ist es der Treffpunkt von verschiedenen Generationen, Platz des kulturellen Interesses und verfügt über ein aktives Nachtleben.

Santa Maria do Calhau, wie die ersten Siedler der Insel es nannten, ist zwischen den Jahren 1423 und 1425 erbaut worden, aber bewahrt immer noch die gleiche Einzigartigkeit. In seinem historischen Kern, lohnt es sich die Burg von São Tiago zu besuchen, welche im Jahre 1614 erbaut wurde und wo sich das Museum der zeitgenössischen Kunst und ein Restaurant, mit Blick auf den atlantischen Ozean, befinden.

Nutzen Sie das, und schauen Sie sich auch die Architektur der Kapelle "Corpo Santo" an, welche im fünfzehnten Jahrhundert erbaut wurde, und auch die Kirche von Santa Maria, auch bekannt als "Igreja do Socorro".

Bevor Sie sich erholen oder einen Poncha genießen - das traditionelle Getränk der Insel – in einem der vielen Restaurants in der Umgebung, sollten Sie die Möglichkeit nicht verpassen durch die engen Gassen zu bummeln. Wo die Kunst an den Türen der traditionellen Häuser, entstanden durch lokale Künstler und Handwerker, bemerkenswert ist. All dies, dank des Kulturprojekts "Art der offenen Türen", die aus diesem Gebiet eine Art von Outdoor-Galerie gemacht hat.

In diesem Bereich der Stadt befindet sich auch die Seilbahn, die von der Altstadt Funchals in den Stadtteil Monte fährt. Wenn Sie es vorziehen, können Sie auch zu Fuß durch die engen Gassen bis zu der Markthalle laufen, wo man eine erstaunliche Vielfalt an exotischen Früchten, Blumen und sogar lokale Kunsthandwerke findet.

Reservieren Sie für Ihren Madeira-Tour

Webmoment - LDA

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kontaktieren Sie Uns

Verbinden Sie Rundschreiben

Nach dem Sie sich bei unserer Mailing List angemeldet haben, werden Sie immer mit den neusten Nachrichten informiert.

Machen Sie sich keine Sorgen, wir mögen keinen Spam!

Projekt kofinanziert durch